Details zum Rezept + Weinempfehlung Eintrag erstellt/geändert am 19.03.12 11:57

Bezeichnung: Linguine mit Salsiccia und Fenchel
Beschreibung: Im Restaurant gegessen und das Rezept versucht, nachzuempfinden.
Portionen: 4
Zutaten: 500 g Linguine
4 Salsiccie (italienische Kräuterbratwurst)
2 Fenchelknollen
2 Stangen Sellerie
100 ml trockener Weißwein
1 Zweig Rosmarin
2 Schalotten
1 Tomate
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
Olivenöl
80 g Pecorino Sardo maturo
Zubereitung: 1. Die Linguine in ausreichend kochendem Salzwasser kochen.
2. Knoblauch, Chilischote, Schalotten und Rosmarin klein hacken. Fenchel, Sellerie und Tomate klein schneiden. Alle Zutaten per mise en place bereithalten.
3. Die Salsicce in etwas Olivenöl braten und beiseite stellen.
4. Die Pfanne, in der die Salsicce gebraten wurden mit der Hälfte des Weißweins ablöschen und die Flamme auf niedrige Hitze runterstellen. Schalotten, Knoblauch, Chili, Rosmarin, Sellerie und Fenchel hinzufügen. Bei niedriger bis mittlerer Hitze garen. Sobald der Weißwein verkocht ist, die zweite Hälfte des Weinweins zugießen. Tomate hinzufügen.
5. Ca. 3 Minuten vor dem Servieren die Salsicce in Scheiben schneiden und dem Sud hinzufügen.
6. Die Linguine in die Pfanne geben und die Pasta mit dem gehobelten Pecorino servieren.
Schlagworte: Pasta, Hauptgericht, Salsiccia, Fenchel
Weinempfehlung: Ich hatte hierzu einen feinherben Riesling von der Mosel, was erstaunlich gut gepasst, wenn es auch keine Traumpaarung war: Gondorfer Gäns Riesling Alte Reben 2008, Lubentiushof - Andreas Barth

Besser geht hier im Zweifel ein etwas kräftigerer, vielleicht barrique-gereifter Chardonnay, z.B. Chardonnay Trocken Barrique 2009, Bernhard Huber oder Chardonnay "Hard" 2008, Ziereisen.
Eingetragen von: octopussy ... [Rückfrage zum Rezept an octopussy]
  Dieses Rezept wurde bisher 1244 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren, sozialen Medien etc.

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Als Bilddatei für Snitz Foren (z.B. talk-about-wine.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):



Kommentar/Weinempfehlung zu diesem Rezept schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung