Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 14.05.22 12:49

Bezeichnung: Le Père Jules - brut - Cidre de Normandie
Winzer/Produzent: Léon Désfrièches et Fils
Land / Region: Frankreich - Normandie
Jahrgang:
Typ: Schaumwein
Rebsorte: Äpfel
Alkohol (Vol.%): 5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Flasche 2021: 49 T Flasche 2022: 01-V
Preis: 6,95 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Made in Calvados - 14.04.2021
Bewertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 21 von 25
Preis / Genuss: gut
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 13.05.2022
Eingetragen von: EThC ... geändert von EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Verkostung vom 08.05.2021:

Im Glas ein sattes und leicht trübes Orangegelb, recht deutlicher und kaum nachlassender, dabei ziemlich feiner Blubber mit Ausdauer. Riecht nach ledrigen, gelben und gerbstoffbeladenen Äpfeln, dezent ein bißchen Obst- und Gemüsekeller, aber kein muffiger. Schmeckt dann amtlich nach dichten, sekundären Äpfeln, die Gerbstoffe sorgen für einen Hauch Adstringenz, trotz ordentlich Extrakt komplett trockene Anmutung, die Säure ist eher moderat ausgeprägt, dennoch hoher Flutschfaktor, lehmig-gelbsalzige Unterlage. Der sich im Mehrminutenbereich abwickelnde Nachhall bringt auch deutlich Hopfen ins Spiel, trotz (oder gerade wegen?) der leicht dehydrierenden Wirkung hochanimierend.

Das ist nun einer der günstigeren Cidres aus unserem Probierpaket, ist vielleicht etwas weniger komplex als die teureren Exemplare, aber die Struktur hinsichtlich Balance von Extrakt, Gerbstoffen und eher zurückhaltender Säure ist für mich quasi perfekt. Großer Spaß!

Wertung vom 08.05.2021: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 21 von 25

------

Verkostung vom 13.05.2022:

Bezüglich des gestern spontan in der Sonne verklappten Normannen kann ich's mir bezüglich der Beschreibung einfach machen und die letzte obenstehende Notiz 1:1 übernehmen. Dabei weiß ich nicht, ob die Flasche aus der gleichen Charge stammt wie die letzte, die ich ein Jahr früher bei der gleichen Quelle gekauft habe. Jahrgang bzw. Losnummer gibt's hier nicht, nur unterschiedliche Aufdrucke auf den Korken, aber ob die was über die Chargen aussagen, kann ich nicht sagen. In jedem Fall aber eine klare Preis-Leistungs-Empfehlung!
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2021/05/08/wenn-die-sonne-leise-zuckt/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 233 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung