Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 20.11.20 18:01

Bezeichnung: Maximin Grünhäuser Pinot Blanc trocken
Winzer/Produzent: Maximin-Grünhaus/v. Schubertsche Gutsverwaltung
Land / Region: Deutschland - Mosel-Saar-Ruwer
Jahrgang: 2018
Typ: Weißwein
Rebsorte: Weißburgunder
Alkohol (Vol.%): 13,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 20 Euro je 0,75 l (ab Hof) - 11.2020
Bewertung:
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: Albrechtstraßenbewohner
Verkostungsdatum: 20.11.2020
Eingetragen von: Albrechtstraßenbewohner ... [Rückfrage zur VKN an Albrechtstraßenbewohner]
VKN im Detail: Abendblatt am Vormittag: Hell, einer der Verkoster bemerkt zur Nase: Hasenstall; es ist eher das Heu, vegetabel, etwas Holz; am Gaumen intensiv, füllig, etwas Holz, frisch, Mirabelle, Birne. Sehr gut. Keine Ahnung, wie solche Weine altern. Aber schon gut trinkbar, wenn der noch mehr Fülle mit den Jahren entwickelt, wird das richtig großartig.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 53 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung