Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 14.10.20 08:03

Bezeichnung: Bhilar tinto
Winzer/Produzent: Bodegas Bhilar
Land / Region: Spanien - Rioja
Jahrgang: 2016
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 13,5
Verschluss: Kunststoff
Weitere Angaben:
Preis: 12 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: gar nicht meins
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: marzemino
Verkostungsdatum: 14.10.2020
Eingetragen von: marzemino ... [Rückfrage zur VKN an marzemino]
VKN im Detail: Diffuser, strukturlos-wirrer Duft nach Tusche und Heidelbeere oder Brombeere und Tinte. Dazu Aroniasaft und Schlehe. Kommt mit prononcierter Säure in den Mund und ebenso prononciertem, grob-bitterem Tannin. Scheint nur aus Säure und Gerbstoff zu bestehen, dazwischen diffuse dunkle Beerennoten. Taktil kühl ohne fruchtwarmen Kern, strukturlos, herb und im Abgang dann nochmal die Tanninpeitsche. Nichts daran ist fein oder trinkig. Geht regelrecht gegen mich. Geht gar nicht.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 85 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung