Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 08.10.20 22:50

Bezeichnung: Blaufränkisch Reisbühel
Winzer/Produzent: Leberl
Land / Region: Österreich - Neusiedlersee-Hügelland
Jahrgang: 2011
Typ: Rotwein
Rebsorte: Blaufränkisch
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: -
Bewertung: (89/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: mixalhs
Verkostungsdatum: 08.10.2020
Eingetragen von: mixalhs ... geändert von mixalhs ... [Rückfrage zur VKN an mixalhs]
VKN im Detail: Ein perfekt gereifter Blaufränkischer von 2011, der aktuell für 13€ ab Weingut zu haben ist. Sortentypisch, sehr dunkel und dicht, Kirsche und Brombeere, wobei die Frucht überhaupt nicht aufdringlich ist. Etwas raues Tannin, wie man es vom BF kennt, wenn er nicht "weichgespült" daherkommt, auch teerige Noten. Keine spürbaren Altersnoten. Jetzt auf dem Punkt.

Falstaff gab im Jahr 2013 91-93 Punkte, von mir gibt's 89 (und das ist verdammt viel für einen 13€-Wein, tolles PLV).

https://www.falstaff.de/pd/w/weingut-leberl-2011-blaufraenkisch-reisbuehel-1/
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 42 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung