Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 03.10.20 17:03

Bezeichnung: Chardonnay ***
Winzer/Produzent: Holger Koch
Land / Region: Deutschland - Baden
Jahrgang: 2017
Typ: Weißwein
Rebsorte: Chardonnay
Alkohol (Vol.%): 13,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 25 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: geht so
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: marzemino
Verkostungsdatum: 03.10.2020
Eingetragen von: marzemino ... [Rückfrage zur VKN an marzemino]
VKN im Detail: Recht komplexer Duft nach Apfel, Apfelkompott und Vanille. Etwas Bananenschale und ein Hauch nasse Pappe, dazu Kurkuma und getrocknete weiße Blüten. Süßholz. Taktil durchaus harmonisch mit feinsalziger Mineralik und angenehmer, zarter Phenolik. Pampelmuse und Salzlakritz kommt mir in den Sinn. Gleichzeitig ist das aber auch von ruhiger und gediegener, beinahe etwas behäbiger Art. Fährt irgendwie mit angezogener Handbremse. Mir fehlt hier Vitalität, Frische und Vertikalspannung. Chardonnay kann enorm mitreißend sein. Der ist es nicht.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 181 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





1 Kommentar(e):

vonTraubenberg am 04.10.20 01:55

Sehr gute Beschreibung. Kann ich voll nachvollziehen.



Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung