Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 14.09.20 15:10

Bezeichnung: Marchese Manodori - secco - Reggiano Lambrusco Frizzante DOP
Winzer/Produzent: Venturini Baldini
Land / Region: Italien - Emilia-Romagna
Jahrgang:
Typ: Schaumwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 11
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Cuvée aus Lambruschi Marani, Maestri, Salamino und Grasparossa, 7 g/l RZ, Lotto No 20035
Preis: 8,25 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Vinus - 12.09.2020
Bewertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 16 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 13.09.2020
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Ein dunkles Violettrot im Glas, mittlere Perlage mit guter Ausdauer. Riecht nach staubiger Sauerkirsche sowie ein bißchen Alk-freiem MonCherie, leicht Speckstein. Schmeckt dann auch in erster Linie kirschig, die Frucht wirkt hier jedoch leicht künstlich, ein bißchen wie im Kirschjoghurt; das Ganze ist tatsächlich auch am Gaumen ziemlich trocken, hier ebenfalls ein bißchen Chianti-Staub, welcher leicht adstringierend wirkt. Der Abgang ist erstaunlich frisch, er präsentiert sich mir in erster Linie wie Kirschschorle ohne Süße.

Wenn's um Säfte geht, bin ich nicht so sehr der Kirschfreund, in reduzierter / reduktiver Form wie in guten Pinot noirs oder Blaufränkisch dann schon, sogar sehr. Aber hier spielt halt die Saftkirsche die erste Geige, deshalb ist das nicht so ganz mein Ding, obwohl ich dem Frizzante rein strukturell insbesondere bezüglich der Süße-Säure-Balance durchaus gute Noten geben kann. Wenn man diese aus meiner Sicht fast etwas kitschige Kirscharomatik mag, ist das ein durchaus empfehlenswerter roter Sprudel (dem der Gambero Rosso übrigens drei Gläser verliehen hat), ich selbst lasse es erst mal dabei, daß ich hier jetzt auch ein klein bißchen mitreden kann. Obwohl: ich hab' noch ein zweites Versuchskaninchen dieser Machart...
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2020/09/14/lambrusco-test/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 24 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung