Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 28.07.20 16:58

Bezeichnung: Riesling - Königsbacher Idig - trocken - Große Lage - GG
Winzer/Produzent: A. Christmann
Land / Region: Deutschland - Pfalz
Lage: Idig (Königsbach an der Weinstraße - Pfalz) (in weinlagen.info)
Jahrgang: 2014
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: AP 5 173 021 033 15
Preis: 45 Euro je 0,75 l (Sonstige Bezugsquelle) - 27.07.2020
Bewertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 22 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 27.07.2020
Eingetragen von: EThC ... geändert von EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Farblich ein helleres, leuchtendes Goldgelb, riecht nach einem eleganten, grün-gelben Zitrusmix sowie deutlich Tamarinde, weiters ein Hauch gelöschter Kalk sowie etwas Essigbaum. Schmeckt auch tamarindengeprägt, die Zitronen-, Limetten- und Pampelmusenanteile sind hier ebenfalls recht erfrischend, aber auf eine recht vornehm-zurückhaltende Art; ein kleiner Reneclaudentouch noch, auch die ordentliche Säure kommt in einer eher charmanten Weise 'rüber, Mineralik gibt's hier in Form eines kühlen Kalk-Granit-Gemisches. Der Abgang hat eine sehr schöne Länge und repetiert die essigbaumgrüne, elegant-frische Zitrusfrucht nebst leicht sekundärer Exotik sehr schön, im Finale wandert der "Idig" stilistisch ein bißchen in Richtung Meursault, soweit man das für Riesling behaupten kann.

Tatsächlich einer distinguiertesten, kühl-grünlich sekundärfruchtigen, dabei aber nicht unreif wirkenden Rieslinge, die ich bis jetzt getrunken habe, in keinster Weise auf Spektakel angelegt, sondern auf seine Weise einfach "State of the art" ohne offensichtliches Missionierungsbedürfnis. Cool!
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2020/07/28/gastro-wein-nr-1-nach-corona/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 76 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung