Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 24.07.20 21:28

Bezeichnung: Morgon Côte du Py
Winzer/Produzent: Louis Claude Desvignes
Land / Region: Frankreich - Beaujolais
Jahrgang: 2014
Typ: Rotwein
Rebsorte: Gamay
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: -
Bewertung: (88/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: Michl
Verkostungsdatum: 24.07.2020
Eingetragen von: Michl ... geändert von Michl ... [Rückfrage zur VKN an Michl]
VKN im Detail: In der Nase ganz wunderbares Aroma reifer Zwetschge und Datteln, auch gewürztes Zwetschgenmus, herb, aber auch süßliche Aspekte, floral
Im Mund bei ziemlich leichtem Körper mit leider viel trocknendem Tannin, dem weder der Körper standhalten noch die Säure hinreichend Paroli bieten können, strukturell zu weich, das Tannin dominiert, deutlich Mineralität.
Mir gefällt der Wein dennoch gut, er zeigt aromatisch (v.a. in der Nase) edle und tiefgründige Aspekte, das Tannin ist aber schon echt heftig. Punkte könnten zw. 85 und 90 liegen, alles erschiene mir gerechtfertigt. Trinkt man ihn etwas gekühlt (ca. 15 Grad), wird der Wein plötzlich in sich viel harmonischer. Ich gebe 88 P, aber die tiefere, hintergündige und sehr charaktervolle Nase liegt klar in den 90ern.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 59 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung