Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 18.07.20 11:39

Bezeichnung: Reserve - brut - Deutscher Sekt b.A.
Winzer/Produzent: Reichsrat von Buhl
Land / Region: Deutschland - Pfalz
Jahrgang: 2018
Typ: Schaumwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Cuvée aus Weißburgunder & Chardonnay, jahrgangslos, aufgrund der AP-Nummer unter 2018 eingeordnet, AP 5 106 487 53 19
Preis: 17,9 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Silkes Weinkeller - 18.12.2019
Bewertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 18 von 25
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 15.07.2020
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Im Glas ein helleres und leicht grünliches Goldgelb, die anfangs etwas grobe Perlage beruhigt sich mit der Zeit und ist recht nachhaltig. Riecht nach einem Mix aus frischen und mehligen Äpfeln, auch ein paar Mirabellen, leicht Brioche und etwas Säurenebel. Am Gaumen ähnlich, die Frucht ist deutlich mit Kalk gepudert, die Hefe ist hier eher dezent, die Säuren sind knackig und kühl, aber nicht grimassös. Der ordentlich lange Abgang ist herb und furztrocken, die Frucht spielt hier kaum eine Rolle.

Durchaus schön gemachter Trockenschäumer, wirkt eher brut nature denn brut (was ich eher als Vorteil werte), hat eine recht karge und vor allem beim Abgang mehr grüne Stilistik. Macht vor allem hinsichtlich der "straighten" Struktur Punkte, hinsichtlich der Komplexität nicht so sehr. Angesichts des Preises von immerhin knapp 18 Euronen nicht unbedingt ein Nachkaufkandidat für mich.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2020/07/18/einfach-straight/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 72 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung