Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 21.05.20 14:05

Bezeichnung: Brutal Rouge - Vin de France
Winzer/Produzent: Matassa
Land / Region: Frankreich - Roussillon
Jahrgang: 2018
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 10
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Cuvée aus 60 % Syrah und 40 % Muscat Petit Grains (=Gelber Muskateller)
Preis: 23,6 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Die Weinerei - 11.05.2020
Bewertung:
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 16.05.2020
Eingetragen von: EThC ... geändert von EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Die Farbe ist ein dunkleres bräunliches Kirschrot mit mittlerer Transparenz, leicht trüb. Riecht dann nach roten Pflaumen und etwas Mandarine, leicht Blumentopf mit Geranie und Papiermaschine. Am Gaumen einige samtige Tannine, Kirschen und Pflaumen im Pappmaché, ein leicht modriges Bitterchen (Bret), fluffige Säure, leichtes geschmackliches Loch, Speckstein als Grundlage. Der Abgang ist ebenfalls leicht adstringent, flaut aber einigermaßen schnell ab.

Ist zwar von der Aromatik und der Struktur her generell interessant, dennoch wurde ich nicht richtig "warm" mit diesem Wein, vielleicht auch deshalb, weil er über den Abend sehr statisch im Glas stand und ich eine gewisse Tiefe vermißte. Hatte aber auch einen sehr schweren Stand zum vorherigen Wein.

Wertung am ersten Tag: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 17 von 25

Nachtrag nach 24 Stunden mit Luft: die matschige Mandarine hat in der Nase deutlich zugenommen, am Gaumen hat das modrige dagegen signifikant verloren, der Speckstein ist im Aufwind, der Wein wirkt jetzt wärmer und fluffiger, hat dadurch aber auch ein bißchen was Weichgespültes. Der Abgang hat an Länge gewonnen, auch hier zeigt sich die reduktive Frucht wie mit ordentlich Talcum gepudert.

Ist nun etwas angenehmer zu trinken, die gestrigen Kanten hatten aber auch ihren Reiz. Insgesamt ein kleiner Schritt nach vorne, aber im Nachkaufbereich bin ich immer noch nicht.

Wertung am zweiten Tag: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 18 von 25
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2020/05/19/freaks-online/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 44 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung