Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 26.03.20 19:56

Bezeichnung: Spätburgunder trocken
Winzer/Produzent: Friedrich Becker
Land / Region: Deutschland - Pfalz
Jahrgang: 2014
Typ: Rotwein
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot noir)
Alkohol (Vol.%): 13,5
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben:
Preis: 10,81 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: (81/100 Punkte)
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: Michl
Verkostungsdatum: 25.03.2020
Eingetragen von: Michl ... geändert von Michl ... [Rückfrage zur VKN an Michl]
VKN im Detail: Sehr schöne Nase, tendeziell rotfruchtig (v.a. Johannisbeere), etwas kernig (aber animierend), wirkt sehr lebendig, sogar "prickelnd".
Im Mund dann deutlich schwächer, ja sogar regelrecht schwach, bei leichtem-mittlerem Körper mit sehr wenig Substanz und null Extraktsüße, weshalb der Wein säurestärker wirkt, ohne es wirklich zu sein, nicht viel, aber deutlich pelziges Tannin.
Hat null Charme, wirkt wie viel zu früh gelesen, braucht kein Mensch. Sehr enttäuschend! 80-81 P

2. Tag: Heute hat sich der Wein etwas gefunden uns sein sperriges Wesen etwas abgelegt. Dennoch kein überzeugender Wein. 83 P
Trinkreife: jetzt trinken
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 59 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung