Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 03.11.19 15:01

Bezeichnung: Poulprix - Vin de France
Winzer/Produzent: Ganevat
Land / Region: Frankreich - Jura
Jahrgang: 2016
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Cuvée aus Trousseau, Mondeuse und Syrah
Preis: 24 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Grandsbourgognes - 27.08.2018
Bewertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 20 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 25.10.2019
Eingetragen von: EThC ... geändert von EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Ein sehr helles Kirschrot mit hoher Transparenz im Glas, in der Nase helle Kirsche, Preisel- und Johannisbeere, leicht reduktiv, dazu sonnengegerbtes Fichtenholz. Geschmacklich dann helle rote Frucht incl. Waldhimbeeren, garniert mit einem Würzebitterchen, dazu eine schön klar wirkende Säure und eine recht herbe Kiesunterlage. Der Abgang ist ziemlich lang, dabei herb-würzig und fast scharf.

Manchmal frage ich mich, warum mich bei einem Wein dessen Kantigkeit stört und warum bei einem anderen -wie diesem- nicht. Nicht unbedingt mein bester Ganevat-Wein, aber Spaß macht diese etwas widerspenstige Cuvée schon.

Wertung vom 25.10.2019: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 19 von 25

Nachtrag nach 24 Stunden mit Luft: in der Nase jetzt deutlich Granatapfelmost und ein paar Walderdbeeren auf der sekundären Seite, dazu etwas Pulpe. Am Gaumen ist die leicht anfermentierte Frucht recht geschmeidig, ihr begegnet jedoch langsam anschwellend ein Eisen- / Blutbitterchen. Der Abgang ist dann der bitterste Teil, jedoch nicht unangenehm, wenn man sich auch von Campari oder Sanbitter nicht abschrecken läßt bzw. etwas Frischluft einwirken läßt, diese wirkt auch deutlich mildernd. Ist nun trotz einiger neuer kerniger Aromen insgesamt fast etwas versöhnlicher als einen Tag zuvor, jedoch immer noch auf positive Art fordernd. Einen kleinen Aufschlag gibt's dafür...
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2019/10/31/42-weinrunde-in-um-muenchen/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 22 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung