Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 12.05.19 15:35

Bezeichnung: Spätburgunder
Winzer/Produzent: Wein-Werkstatt Daniel Bach
Land / Region: Deutschland - Baden
Jahrgang: 2015
Typ: Rotwein
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot noir)
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: rez: 3,1 g/l ; ges: 5,9g/l
Preis: 10 Euro je 0,75 l (ab Hof) - Februar 2019
Bewertung: sehr gut
Preis / Genuss: gut
Autor/Verkoster: stollinger
Verkostungsdatum: 12.05.2019
Eingetragen von: stollinger ... [Rückfrage zur VKN an stollinger]
VKN im Detail: Rubinrot mit Schlieren am Glas. Klare und intensive Nase, mittleres Toasting, Kirsche, Himbeere und Veilchen. Eher warm und rotfruchtig getönt. Am 2. Tag das Toasting hintergründiger, dafür Gewürznoten. Vielseitiges und distinguiertes Bukett.

Recht pikante Säure und kräftiger Extrakt. Das macht den Wein mundfüllend, die Konzentration und Struktur fehlt etwas. Mit Luft erscheinen eher wenige Gerbstoffe; adstringierend, stumpf. Frische Reife mit Kirsche. Klare und intensive Frucht.

Am 2. Tag gewinnt der Wein deutlich. Die Gerbstoffe deutlich präsenter, angenehmer und griffiger, das gibt dem Wein Struktur. Am 1. Tag waren für mich Extrakt, Säure und Konzentration nicht in Balance, das gelingt am 2. Tag sehr schön. Auch eine gute Länge und Komplexität ist jetzt vorhanden.
Trinkreife: noch lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 67 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung