Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 09.07.17 13:09

Bezeichnung: Chablis Premier Cru Mont de Milieu
Winzer/Produzent: Domaine C. et J.-P. Grossot
Land / Region: Frankreich - Chablis
Lage: Mont de Milieu (Chablis - Bourgogne / Burgund) (in weinlagen.info)
Jahrgang: 2014
Typ: Weißwein
Rebsorte: Chardonnay
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 24 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Weinhandlung Kreis
Bewertung: (88/100 Punkte)
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: anonymouse
Verkostungsdatum: 07.07.2017
Eingetragen von: anonymouse ... geändert von anonymouse ... [Rückfrage zur VKN an anonymouse]
VKN im Detail: Der Geruch ist vor allem brotig und leicht buttrig (wie buttriges Gebäck, nicht frische Butter), aber gleichzeitig sehr frisch. Frucht findet sich nicht.

Auch im Mund dann fast keine Fruchtaromen, eigentlich nur etwas Orangenschale, aber in erster Linie ganz viel rauher Feuerstein, wobei sich vor allem im Abgang dann das Versprechen einlöst, das die Nase gemacht hat, wenn Brot und Butter durchkommen. Ein kleines bisschen (absolut passende) Bitterkeit und am Ende sogar eine fast nicht merkliche, aber sehr angenehme Süße umrahmen das ganze.

Die rassige Säure verträgt sich gut mit dem leichten bis mittleren Körper und der sehr dezenten Cremigkeit. Der Abgang ist auch nicht kurz, aber fällt sehr schnell ab, es fehlt einfach sehr schnell an Zug und er verliert den anfänglich tollen Grip auf halbem Weg, was eine wirlich hohe Wertung verhindert und den Preis vielleicht gerechtfertigt hätte. Vielleicht wenn er etwas gelagert ist.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 181 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





1 Kommentar(e):

weingollum33 am 08.07.17 17:07

Hallo,
ich mag die Weine von Grossot gerne. Es sind klassische Chablis, die von Mineralik und Textur leben und keinesfalls von Frucht ... und sie brauchen durchaus etwas Flaschenreife. Die Süße überrascht mich allerdings! Ich glaube, du hast den Wein nicht auf guten Fuß erwischt. 24 € für einen 1 er Cru Chablis finde ich eigentlich ok. Die Weine sind ansonsten hier nicht so bekannt aber mE wirklich gut!
Tobias



Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net