Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 13.05.17 19:33

Bezeichnung: Fellbacher Trollinger Alte Reben trocken
Winzer/Produzent: Aldinger
Land / Region: Deutschland - Württemberg
Jahrgang: 2015
Typ: Rotwein
Rebsorte: Trollinger
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 10,5 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: (85/100 Punkte)
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: Michl
Verkostungsdatum: 11.05.2017
Eingetragen von: Michl ... geändert von Michl ... [Rückfrage zur VKN an Michl]
VKN im Detail: Schöne, ernste Trollinger Nase: eher rotfruchtig, etwas Lorbeer, sogar ein Hauch Lakritz.
Im Mund dann ein völlig unpassender Vanilleton vom Holz, der den Wein völlig "killt", sogar etwas Schmelz, recht viel sandiges Tannin, aber noch nicht zu viel, einfache, aber nicht rustikale Säure, die für Zug sorgt.
Das hätte ein geklungenes Trollinger-Exemplar sein können, aber das Holz passt (noch?) gar nicht. Schwer zu bepunkten, subjektiv nicht mehr gut, also unter 80 P, "objektiv", wenn man auf den Holzton nicht zu allergisch reagiert vielleicht 84 P.

Und jetzt nach 2 Tagen im Kühlschrank bin ich echt baff. Der Holzton hat sich völlig integriert. Jetzt ist das ein absolut überzeugender Trollinger und mir sogar 85 P wert.
Trinkreife: noch lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 298 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung