Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 02.01.21 19:08

Bezeichnung: Zeller Schwarzer Herrgott Riesling trocken
Winzer/Produzent: Schwedhelm
Land / Region: Deutschland - Pfalz
Jahrgang: 2014
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben:
Preis: 13,5 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: (91/100 Punkte)
Preis / Genuss: grandios
Autor/Verkoster: Michl
Verkostungsdatum: 21.06.2016
Eingetragen von: Michl ... geändert von Michl ... [Rückfrage zur VKN an Michl]
VKN im Detail: Vielschichtige Nase: Quitte, Lemoncurd, Holunder, Hauch grün-kräuterige Noten, hinten raus sehr rund und tief.
Im Mund mit innerer Spannung, die sich hinten raus zusammen mit der äußerst nachhaltigen Säure immer mehr steigert, und das trotz eines nicht unbedingt straffen Charakters. Der Wein ist vielmehr bei eher weicherer, auch leicht feinöliger Textur ganz fest gewirkt, nach innen bzw. in sich gekehrt. Die Säure ist klasse, hat tendenziell eine "bittere" Textur, ist "willensstark" und nachhaltig, aber ganz reif, unaufdringlich und ohne grobe Züge.
Großartiger, hintergründiger Riesling, der Aufmerksamkeit fordert und sich noch steigern kann. 91+ Punkte

22.05.2017 Heute, ein Jahr später, in der Nase wesentlich ernster, dunkler, "gefährlicher", mineralischer, obwohl das oben Geschriebene immer noch stimmt. Im Mund wie oben, aber auch hier jetzt mit hoher steiniger Mineralität. Das ist richtig charaktervoll und in sich stimmig, aber die Punkte von oben kann ich gerade nicht sehen. 89 P

Und jetzt, nach 3 Tagen im Kühlschrank wieder voll da, ganz extrovertiert-explosiv, dabei aber noch immer ernsthaft-dreckig: 91 P

02.01.21: Nase wie oben, aber primär die ernste, leicht schmutzige Seite (Asche), sehr schön. Im Mund leider jetzt sehr weich und substanzschwächer, wodurch die Bittertöne noch deutlicher hervortreten. Zum Käsefondue problematisch, dannach aber durchaus 88-89 P
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 566 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung