Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 04.01.16 18:14

Bezeichnung: Riesling Vinothek
Winzer/Produzent: Nikolaihof
Land / Region: Österreich - Wachau
Jahrgang: 1997
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: keine Angabe
Weitere Angaben:
Preis: 95 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Vinaturel - 2014
Bewertung: 95-98 (95/100 Punkte)
Preis / Genuss: gut
Autor/Verkoster: jkl
Verkostungsdatum: 26.12.2014 und 03.01.2016
Eingetragen von: jkl ... geändert von jkl ... [Rückfrage zur VKN an jkl]
VKN im Detail: 26.12.2014
Der '97er Vinothek benötigt Luft. Zuerst war er etwas zurückhaltend, bevor er nach einigen Minuten aufgemacht hat. Mit dem Wein haben wir das Experiment gemacht ihn aus zwei verschiedenen Gläsern zu trinken. Im Burgunderglas kommt er nicht wirklich gut, er benötigt ein normales Weißwein- oder kleines Bordeauxglas. Auf jeden Fall kein ausladend, dickbauchiges Glas mit weiter Öffnung in dem er verstärkt oxidative Noten zeigt. Der Wein ist etwas cremig, mittellang, zeigt eine beißende Mineralik und Südfrüchtenoten. Ich würde empfehlen ihn als Solist und nicht als Essensbegleitung zu trinken.
Er ist sehr trinkanimierend, begeistert und verlangt nach mehr. Wäre nicht der Preis, könnte ich ihn jeden Tag trinken ;-)
03.01.2016
Ein Riesling mit sehr viel Druck und Länge allerdings kein "Barockwein". Anklänge nach Mostbirnen, Quitten und dezenten Südfrüchten. Er zeigt außerdem eine leichte Würze und Cremigkeit. Im Verlauf eines Abends verändert er sich wieder und wieder, was sich in meiner Punktevergabe von 95 bis 98 wiederspiegelt. In der Mitte sind es vielleicht 97 Punkte. Ein Wahnsinnswein! Bisher habe ich ihn vier Mal im Glas gehabt wobei ich ihn zweimal bei 97 Punkten (ProWein 2015 und jetzt) gesehen habe. Ich habe den Eindruck, das er immer noch zulegt.
Trinkreife: trinken oder lagern (jetzt plus folgende Jahre)
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 298 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung