Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 04.06.19 21:18

Bezeichnung: Bourgogne
Winzer/Produzent: Tollot-Beaut
Land / Region: Frankreich - Burgund
Jahrgang: 2010
Typ: Rotwein
Rebsorte: Pinot noir
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: -
Bewertung:
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: mixalhs
Verkostungsdatum: 24.09.2013
Eingetragen von: mixalhs ... geändert von mixalhs ... [Rückfrage zur VKN an mixalhs]
VKN im Detail: 24.9.2013. Kirschfrucht, eher verhalten, frische, ein wenig adstringierende Säure, die sich noch runden wird, typischer Basis-Burgunder, fein, wenn auch etwas rauer als Haute Cote de Nuits von Bertagna, http://www.verkostungsnotizen.net/vkn_details.php?ID=42669. Braucht noch Zeit. Erstmal zwei Jahre warten!

25.4.2014. Trotz intensiver Belüftung rau und unzugänglich, aber mit Potenzial. Sauerkirschen. Die nächste Flasche erst 2016 öffnen! 85/86 +

5.12.2016. Immer noch recht hart, Säure dominiert, dann auch rauhes Tannin, Sauerkirschen, Gewürze (Lorbeer?), beginnt, Spaß zu machen, ist aber noch am Anfang. 86+

1.5.2018. Jetzt kann man den Wein trinken, und er macht Spaß. Verhaltene Frucht, etwas Sauerkirsche und eine Spur getrocknete Tomaten, etwas Himbeere, kräuterige Noten. Frische Säure. Immer noch ein wenig adstringierend, aber man merkt, dass sich das jetzt alles schön zusammenfügt. Potenzial für mindestens fünf weitere Jahre. 88/89

4.6.2019. Beim ersten Schluck zieht sich alles zusammen. Hohe Säure, immer noch rauhes Tannin. Zum Solo-Trinken ist das sehr schwierig. Mit dem richtigen Essen wird es gehen: ein Steak oder ein Cassoulet beispielsweise. Ich hatte schon andere Tollot-Beaut-Weine, die sich ähnlich sperrig präsentiert haben. Auch wenn sich eine PN-Note nicht verleugnen lässt, erinnert der Wein eher an einen piemontesischen Nebbiolo aus einem kühlen Jahr. Falls sich in den Tiefen meines Kellers noch eine Flasche finden sollte: warten bis 2024, mindestens! Jetzt keine Bewertung.
Trinkreife: noch lagern (nach 2014)
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 1702 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung