Details zum Rezept + Weinempfehlung Eintrag erstellt/geändert am 06.05.12 22:50

Bezeichnung: Holsteiner Rhabarber Crumble
Beschreibung: Sehr einfach zu kochendes Frühlingsdessert
Portionen: 4
Zutaten: 500 g Rhabarber
120 g Mehl
60 g Rohrohrzucker + 3 EL
60 g mild gesalzene weiche Butter
10 g Ingwer
Zubereitung: 1. Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
2. Rhabarber in eine Auflaufform geben und mit 3 EL Zucker bestreuen. 10 Minuten in den auf 200° C vorgeheizten Ofen geben.
3. Ingwer sehr klein schneiden. Mit dem Zucker, der Butter und dem gesiebten Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken zu Krümeln verarbeiten.
4. Teimasse auf den Rhabarber streuen und so lange backen, bis es goldbraun ist.
5. Mit Vanilleeis servieren.
Schlagworte: Dessert, Rhabarber, Crumble
Weinempfehlung: Riesling Spätlese, z.B. Longuicher Maximiner-Herrenberg Riesling Spätlese 2002, Carl Schmitt-Wagner
Eingetragen von: octopussy ... [Rückfrage zum Rezept an octopussy]
  Dieses Rezept wurde bisher 826 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren, sozialen Medien etc.

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Als Bilddatei für Snitz Foren (z.B. talk-about-wine.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):



Kommentar/Weinempfehlung zu diesem Rezept schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung