Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 10.12.23 18:16

Bezeichnung: Langhe Nebbiolo Bricco Ravera
Winzer/Produzent: Pecchenino
Land / Region: Italien - Piemont
Jahrgang: 2017
Typ: Rotwein
Rebsorte: Nebbiolo
Alkohol (Vol.%): 14,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 20 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: gut
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: marzemino
Verkostungsdatum: 10.12.2023
Eingetragen von: marzemino ... [Rückfrage zur VKN an marzemino]
VKN im Detail: Etwas diffuse Nase nach roter Johannisbeere und Schwarzkirsche mit leicht altholzigen Noten. Grün-kräutrige Anklänge Richtung Lorbeer- und Feigenblatt und Blutorange im Oberton. Mentholige Assoziationen. Leider auch Andeutungen von Baukleber und nassem Altbaukeller. Im Mund mit präsentem, leicht trocknendem Nebbiolotannin und sehr schönem, feinem Säurezug. Transparente Textur und eleganter und doch maskuliner innerer Aufbau. Zupackend und fragil gleichermaßen. Wohltuend frei von dichter, wuchtiger Frucht, mehr auf der spröden, mürben und lichten Seite. Leider ist der Alkohol recht deutlich spürbar. Ein wenig mehr aromatische Präzision und weniger Alkohol und das wäre echt guter Stoff.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 112 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung