Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 29.11.23 18:54

Bezeichnung: Grüner Veltliner - Wösendorfer Hochrain - trocken - Qw
Winzer/Produzent: Veyder-Malberg
Land / Region: Österreich - Wachau
Lage: Hochrain (Wösendorf - Niederösterreich) (in weinlagen.info)
Jahrgang: 2012
Typ: Weißwein
Rebsorte: Grüner Veltliner
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: LN 0542613
Preis: 32,5 Euro je 0,75 l (im Handel) bei 225 Liter - 21.07.2015
Bewertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 21 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 29.11.2023
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Fürs Äuglein gibt's ein dunkles Goldgelb, fürs Näslein viel Steinobst in Form von Pfirsich und Mirabelle, etwas Kaki noch, dezenter Großholztouch. Schmeckt dann auch recht intensiv nach der o.g. Frucht in leicht angekräutert, sie wirkt aber trotz aller Fülle nicht mastig oder plakativ, denn zum Glück verrichtet eine ordentliche Menge Strahlesäure wunderbare Dienste, sie hat dazu auch Unterstützung von ein paar Agrumenfetzen in Form von gelber Orange; weiters spielt -statt dem üblichem GV-Pfefferl- hier ein Spur Piment mit, die Steinseite bringt relativ erdige, mit Glimmer angereicherte Noten ins Spiel ohne die Frische zu beeinträchtigen. Der mehrminütige Abgang hat dann auch ein paar herb-bittere Braunkräuter der guten Sorte im Gepäck.

Der GV-Anteil in meinem Keller ist in den letzten Jahren beständig gesunken, weil mir die Sorte -auch in Verbindung mit durchschnittlich wärmeren Jahren- mehr und mehr zu behäbig wurde. Bei diesem Veltliner ist zwar auch einiges an fruchtaromatischem Druck vorhanden, der Wein wirkt aber dennoch erstaunlich frisch und klar, ohne dabei Anzeichen einer "grünen Lese" zu zeigen. Sicher nicht mein allerbester "V-M" (da schaue ich eher zu den Rieslingen), aber als Begleiter zu einem mitteldeftigen Essen jenseits des Mediterranen paßt das wunderbar, auch das Sologlas danach läßt keine Anstrengung aufkommen.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2023/11/29/aufkommende-kaufzweifel/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 124 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung