Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 19.11.23 21:08

Bezeichnung: Devonschiefer Spätburgunder trocken
Winzer/Produzent: Kreuzberg
Land / Region: Deutschland - Ahr
Jahrgang: 2020
Typ: Rotwein
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot noir)
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 25 Euro je 0,75 l (ab Hof)
Bewertung: okay
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: marzemino
Verkostungsdatum: 19.11.2023
Eingetragen von: marzemino ... [Rückfrage zur VKN an marzemino]
VKN im Detail: Ganz zarte, schüchterne, zurückhaltende Nase nach roter Frucht, auch getrocknet, Dörrobst und trockenes Laub. Offen und recht mürbe. Dahinter auch etwas reduktive Blaufrucht, Heidelbeere und ein Anflug von Cassis und Campinobonbon mit Tusche oder Filzstift. Auch Andeutungen von altem Fass und nasser Erde ebenso wie teeartige Nuancen. Das ist alles schon recht komplex und angenehm feingliedrig und transparent in der Textur. Im Mund dann aber mit unangenehm harter und deutlich vorstehender, fast stahliger Säure, was den Wein aus der Balance wirft. Wirkt ein wenig so, als hätte er keinen biologischen Säureabbau gemacht. Macht nur bedingt Spass.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 155 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung