Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 13.11.23 20:40

Bezeichnung: Walporzheimer Spätburgunder
Winzer/Produzent: Burggarten
Land / Region: Deutschland - Ahr
Jahrgang: 2019
Typ: Rotwein
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot noir)
Alkohol (Vol.%): 13,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 21 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: okay
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: marzemino
Verkostungsdatum: 13.11.2023
Eingetragen von: marzemino ... [Rückfrage zur VKN an marzemino]
VKN im Detail: Eher reduktiv-blaufruchtige Nase, Cassis, Pflaume und Campinobonbon im Hintergrund. Etwas Schlehe, ein Hauch Tusche und etwas Bleistift vielleicht. Auch ein Anflug von Wacholder mit grün-kräutrigen und kühl-erdigen Noten. Taktil kühl-fließend, kaum Tannin und wenig Grip oder Festigkeit. Irgendwie ein wenig strukturlos, wirr und monolithisch. Dunkler Typ mit säuerlichem Oberton. Blind hätte ich eher auf Gamay oder Barbera getippt. Nicht wirklich schlecht, aber nicht mein Stil.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 132 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung