Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 11.11.23 10:20

Bezeichnung: Siebeldingen vom Muschelkalk Riesling trocken
Winzer/Produzent: Rebholz
Land / Region: Deutschland - Pfalz
Jahrgang: 2022
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 11
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 25 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: schwach
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: marzemino
Verkostungsdatum: 11.11.2023
Eingetragen von: marzemino ... [Rückfrage zur VKN an marzemino]
VKN im Detail: Zarte Noten nach unreifem Apfel mit zitrischen Nuancen. Etwas schalige und ganz dezent steinige Assoziationen. Im Mund schlank, sehr schlank, karg und kühl, obwohl im Hintergrund auch ein wenig Gelbfrucht mitschwingt. Unmittelbarer, recht heftiger Säureeindruck, der sich von vorne bis hinten durchzieht. Der Wein scheint recht eigentlich auf der Säure aufgebaut zu sein statt auf echter Substanz und nachhaltigem Extrakt, sowohl strukturell wie auch geschmacklich. Meiner Wahrnehmung nach ist das unharmonisch, unbalanciert und dünn. Ärgerlich sind Weine, die ein Übermaß an wärmendem Alkohol mit sich führen und einen deutlichen Mangel an Säure. Bei dem hier ist es genau umgekehrt. Wirkt auf mich wie ein einfacher Literriesling Typ Landwein, Marke 'Bauerntrunk'.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 86 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung