Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 01.12.22 21:07

Bezeichnung: Fröhlich trocken
Winzer/Produzent: Schäfer-Fröhlich
Land / Region: Deutschland - Nahe
Jahrgang: 2021
Typ: Weißwein
Rebsorte: Müller-Thurgau
Alkohol (Vol.%): 11,5
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben: Warum mit Naturkork verschlossen?
Preis: 8,5 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Pinard de Picard - November 2022
Bewertung: (88/100 Punkte)
Preis / Genuss: gut
Autor/Verkoster: Bernd Schulz
Verkostungsdatum: 01.12.2022
Eingetragen von: Bernd Schulz ... [Rückfrage zur VKN an Bernd Schulz]
VKN im Detail: Sehr helles, fast wasserklares Grüngelb, intensive Nase, "ätherische" Noten á la Müllen, etwas Fichtennadelbad, helle Blüten, Birne, Zitronenschale, am Gaumen kommen dazu auch mineralische Noten, weitestgehend trockene Anmutung, lebendige Säure, schlank, "kabinettig", aber keineswegs dünn, gefährlich hoher Trinkfluss
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 53 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung