Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 16.01.22 18:38

Bezeichnung: Spätburgunder
Winzer/Produzent: Braunewell
Land / Region: Deutschland - Rheinhessen
Jahrgang: 2018
Typ: Rotwein
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot noir)
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben:
Preis: 8,9 Euro je 0,75 l (ab Hof)
Bewertung:
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: Albrechtstraßenbewohner
Verkostungsdatum: 16.01.2022
Eingetragen von: Albrechtstraßenbewohner ... [Rückfrage zur VKN an Albrechtstraßenbewohner]
VKN im Detail: Rotbeerig, eckig, kraftvoll, durchaus typisch für das Weingubt bzw. die Ecken und Kanten der sehr guten Lagen-SBs dieses Weingutes sind erahnbar - viel mehr aber auch nicht. Der Winzer verrät einuges: https://braunewell-wein.de/wp-content/uploads/weinmann/2018-spaetburgunder-trocken_weinpass.pdf
Die Prognose, dass er knapp zehn Jahre halten können soll, glaube ich - und Reife könnte helfen; die höherwertigen SBs von Braunewell haben sehr profitiert von etwas Alterung.
Trinkreife: trinken oder lagern (eher warten)
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 90 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung