Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 12.04.21 20:52

Bezeichnung: Sauvignon blanc - I - trocken - Gutswein
Winzer/Produzent: Von Winning
Land / Region: Deutschland - Pfalz
Jahrgang: 2019
Typ: Weißwein
Rebsorte: Sauvignon blanc
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: AP 5 106 327 051 20
Preis: 19,5 Euro je 0,75 l (ab Hof) - 30.03.2021
Bewertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 21 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 09.04.2021
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Farblich ein kräftiges Goldgelb, in der Nase eine deutlich holzgeschwängerte Kräuterfront, trotz aller Dichte aber nicht überbordend, mineralischerseits Korund und etwas Basalt, welcher mit Luft noch zunimmt. Am Gaumen ebenfalls sehr kräuterig plus Holzlasur, einige leicht pelzfördernde Gerbstoffe, hier auch ansatzweise Frucht in Form von Jostabeeren und weißen Johannisbeeren, ein Hauch Pimientos sowie etwas fermentierte Limette, frische, leicht kantige Säure, darunter eine deutliche Kräutersalzspur. Der Nachhall zeigt das Holz von der distinguiertesten Seite, hier eine leichte Extraktsüße, der ordentlich Grünzeug gegenüber steht.

Super Zeuch, aktuell noch etwas kantig und vom Holz her noch ein klein bißchen vorlaut, jedoch auf die angenehme Art, hat deutlich Potential.

Wertung am ersten Tag: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 20 von 25

Nachtrag nach 48 Stunden mit Luft: die Kräuterfront ist nach wie vor sehr gut in Form, vor allem der Koriander tritt jetzt sehr selbstbewußt auf und läßt auch ein bißchen Minze mitspielen, die Mineralik kommt ein bißchen dezenter daher. Am Gaumen kommen nun die Limetten mehr zum Zug, das Holz hat sich zu einer deutlichen, eher grünlichen, burgundischen Stilistik hin entwickelt, die Säure ist nach wir vor sehr frisch, aber etwas mehr verwoben. Beim Abgang wieder ein ordentlicher Schlag Kräutersalz, im Finale eine recht gelb wirkende, stark reduzierte, aber dennoch dominante, salzige Stachelbeere. Hat über die zwei Tage eine sehr schöne Entwicklung hingelegt, die für die nächsten Jahre einiges erhoffen läßt!
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2021/04/11/deidesheimer-klassentreffen/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 73 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung