Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 12.04.21 18:50

Bezeichnung: Basisrot - trocken - Qw
Winzer/Produzent: Weinreich
Land / Region: Deutschland - Rheinhessen
Jahrgang: 2012
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben: Cuvée aus 60 % Dornfelder, 20 % Merlot und 20 % Regent, AP 4 257 404 008 14
Preis: 5,41 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Vinus - 22.03.2021
Bewertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 16 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 11.04.2021
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Farblich ein dunkleres Rubinrot mit leicht angebräunten Rändern und geringerer Transparenz. Das Bukett ist saftig und leicht ankompottiert mit vorrangig reiferen Pflaumen und ein paar Schwarzkirschen, dazu was tabakig Ledriges. Am Gaumen setzt sich das so mit einiger Intensität fort, die Säure ist schön bemessen, verhindert aber nicht, daß der amtliche Extrakt gut zulangt, auch hier wieder etwas Leder und Tabak. Der ziemlich lange Abgang wiederholt das nochmals, hier ist die Würze am angenehmsten, das Finale wirkt trotz gerade mal 12,5 Umdrehungen leicht wärmend.

Für seine 9 Jahre ist dieser Basisrote erstaunlich gut "beinand", störende Altersattribute gibt es gar nicht. Ist jetzt nichts, was mir schon von der Grundstruktur her Freude bereitet (könnte man tatsächlich für merlotdominiert halten), konkret ist mir vor Allem die Extraktsüße zu vorlaut, ist jedoch als Kochwein (in dem Fall für die Burritofüllung) absolut i.O. Wer auf solch fülligere, saftige Sachen mit leichter Süßebetonung steht, kann das sicher auch ohne Weiteres so wegsüffeln, dann wäre auch gegen den Normalpreis aus meiner Sicht nichts einzuwenden.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2021/04/12/kochwein-fur-geizhalse/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 91 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung