Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 12.03.21 12:26

Bezeichnung: Corona blanco semidulce
Winzer/Produzent: CVNE
Land / Region: Spanien - Rioja
Jahrgang: 1986
Typ: Weißwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: -
Bewertung:
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: mixalhs
Verkostungsdatum: 12.03.2021
Eingetragen von: mixalhs ... geändert von mixalhs ... [Rückfrage zur VKN an mixalhs]
VKN im Detail: Dunkel bernsteinfarben. Halbtrocken mit deutlicher Restsüße, Oxidationsnoten, Karamell, in der Nase mehr Honig, frische Säure, etwas phenolisch. Hat den Höhepunkt eindeutig überschritten, ist aber noch gut trinkbar. Restsüße und Säure stehen nebeneinander, zuerst kommt die Süße, dann die Säure und nach dem Abgang bleiben Gerbstoffe am Gaumen. Das ist solo eher anstrengend, wenn auch nicht uninteressant, aber zu passenden Essen könnte dieser Wein eine sehr gute Figur machen. Ich denke da z.B. an Kalbsleber venezianisch: ein ordentlicher Schuss dieses Weins an die Zwiebeln, bevor die Leber in die Pfanne kommt und den Rest dann als Begleitung zum Essen .....


Ich habe noch eine zweite Flasche, die anders aussieht: Füllstand 2 mm niedriger, aber die Farbe (dunkles Goldgelb) lässt erwarten hoffen, dass Oxidationsnoten sich in Grenzen halten werden. Wenn es bei uns mal wieder Kalbsleber gibt, werden wir ihn probieren.
Trinkreife: schon abbauend
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 130 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung