Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 29.11.20 19:35

Bezeichnung: Essenheim Teufelspfad Riesling trocken
Winzer/Produzent: Braunewell
Land / Region: Deutschland - Rheinhessen
Jahrgang: 2019
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 19 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: (91/100 Punkte)
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: Michl
Verkostungsdatum: 29.11.2020
Eingetragen von: Michl ... [Rückfrage zur VKN an Michl]
VKN im Detail: Direkt nach dem Öffnen ziemlich schräg und mit grober Säure, was sich dann aber binnen 20 Min deutlich abmildert, ohne je gefällig oder im nachteiligen Sinn zu harmonisch zu werden.
Im Duft verhalten, aber wunderbar staubig-kreidig-steinig, vibrierend, mit sehr frischer zitrischer Aromatik
Im Mund mit sehr hoher Mineralität, (vor allem am 2.Tag eine) fein ziselierte, aber bissige Säure, recht viel vibrierendes Tannin, das einen gewissen Ausgleich in einer minimalen feinöligen Textur findet, die ganz minimal für Wärme sorgt, aber sofort wieder vom Grip ausgekontert wird.
Ganz fokussierter, kühler, mundwässernder, schlanker Riesling, der sofort Lust auf den nächsten Schluck macht. Äußerst gelungen, wenn man richtig trockenden, fordernden Riesling schätzt. 90-91 P
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 135 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung