Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 02.07.20 07:03

Bezeichnung: Granat
Winzer/Produzent: Albrecht Schwegler
Land / Region: Deutschland - Württemberg
Jahrgang: 2007
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 14
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Cuvée aus Cabernet Franc , Merlot und Zweigelt
Preis: 50 Euro je 0,75 l (ab Hof)
Bewertung: (93/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: Noway
Verkostungsdatum: 27.06.2020
Eingetragen von: Noway ... geändert von Noway ... [Rückfrage zur VKN an Noway]
VKN im Detail: Verkostung vom 27.06.2020 (Bild unten):

Mit tiefem Violett im Glas. In der würzigen Nase, florale Noten (besonders Veilchen), eher dunkelfruchtig, reife Kirschen und etwas vanillige Töne. Im Mund dann eher auf der rotfruchtigen Seite, stützende Säure, die den Wein sehr frisch erscheinen lässt (die 14% sind kaum wahrnehmbar). Daneben noch etwas frische Gartenkräuter. Abgang nicht ganz so lang, der auf würziger, roter Frucht endet. Die zusätzliche Reife hat dem Wein gut getan.

93 Punkte

Verkostung vom 03.02.2018 (Bild oben):

Mit dunklem Violett im Glas. Tiefe, komplexe Nase nach roter Frucht, ledrigen-kräutrigen Noten, etwas ätherisches Öl und ein wenig Rauch.
Im Mund hält der Wein dann leider nicht das ein, was er in der Nase angekündigt hat. Kühl, rotbeerig, stützende, reife Säure und etwas Holziges, das leicht grüne Noten in den Wein bringt (was sich mit ein wenig Luft allerdings verbessert).
Anfangs ein sehr knapper Abgang, der sich mit ein wenig Luft dann ein Stück weiter auffächert (wobei er immer noch recht schnell wegbricht).

Für mich sind die Granat von Schwegler immer etwas zwiespältig zu verkostende Weine. Auf der einen Seite ist es sehr spannend zu schmecken, welche Weine in Württemberg möglich sind (würde bei einer Blindverkostung kaum jemand erkennen), wie diese Weine reifen können, auf der anderen Seite finde ich die dafür aufgerufenen Preise schon sehr ambitioniert. Bei Blindverkostungen in diversen Weinrunden halten die Weine gegen andere Weine dieser Preisklasse regelmäßig nicht stand.

92 Punkte
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 90 mal abgerufen

Bilder:

  

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung