Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 29.01.20 00:08

Bezeichnung: Très vieux Pineau des Charentes - Blanc - Pineau des Charentes AC
Winzer/Produzent: Famille Estève
Land / Region: Frankreich - Cognac
Jahrgang:
Typ: Gespriteter Wein
Rebsorte: Ugni Blanc
Alkohol (Vol.%): 17
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 41 Euro je 0,75 l (Sonstige Bezugsquelle) - 24.01.2020
Bewertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 22 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 24.01.2020
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Im Glas haselnußbraun. Süß-nussig-likörige Nase mit etwas Bitterorange und einem Hauch Blumentopf. Am Gaumen dunkler Waldhonig, leichte, aber prägende Cognacnote, weiters Backapfellikör (wenn's sowas gäbe), samtiger Extrakt, gut moderierende Säure. Sehr langer Abgang, warm und irgendwie kühl zugleich, schmatzige Cognac-Assoziation ohne Alk-Druck.

Ganz was Neues für mich, bewegt sich irgendwo zwischen Cognac und einem Vino liquoroso aus Norditalien, macht deutlich Freude!
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2020/01/28/44-schaumrunde-in-um-muenchen/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 41 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung