Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 26.01.20 12:47

Bezeichnung: Riesling - Alte Rebe - Südtirol Vinschgau DOC
Winzer/Produzent: Falkenstein
Land / Region: Italien - Südtirol
Jahrgang: 2015
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 14,5
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben: L.1
Preis: 32 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Önothek 1000 e un Vino - 15.06.2019
Bewertung: Nachkauf 3 von 3, Gesamt 23 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 25.01.2020
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Farblich ein recht deutliches Goldgelb, vom Fleck weg ein ziemlich intensives Zitrus-Bukett mit Pomeranze, Blutorange und Kumquat, vielleicht noch ein Hauch Zanzibar-Ananas, welche auf Augenhöhe mit Basalt und einem Hauch Phosphor gepudert sind. Am Gaumen wird die dichte Frucht aus Spalten und Zesten zusätzlich noch mit Korund und etwas verbranntem Leistungsschalter bzw. Chilli con Carne incl. zugehörigem Bitterchen garniert, die Säure ist mächtig genug, dieses Zitrus-Dickschiff auf der niederviskosen Seite zu halten. Der sehr lange Nachhall betont das CcC-Bitterchen deutlich, ohne den Zitruskorb in den Schatten zu stellen, mildert sich mit Luft jedoch etwas ab; die Säurestruktur ist quasi perfekt.

Dieser Riesling braucht sich vor deutschen GG's der oberen Ebenen keinesfalls zu verstecken, die eigenwillige und auch kantige Mineralik dürfte aber nicht jedermanns Sache sein, mir gefällt's jedoch saugut! Vor allem diese absolute Gleichberechtigung von Frucht und Mineralik -insbesondere in der Nase- begegnet mir in dieser Form recht selten, häufig ist die Frucht- / Zitrusseite hinter Flint & Co. reichlich undifferenziert und allenfalls erahnbar. Nicht ganz billig, aber seinen Preis absolut wert!
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2020/01/26/vinschgauer-gg/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 45 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung