Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 08.11.19 17:36

Bezeichnung: Blanc de Craie - brut - Champagne [AC]
Winzer/Produzent: Henri Giraud
Land / Region: Frankreich - Champagne
Jahrgang: 2018
Typ: Schaumwein
Rebsorte: Chardonnay
Alkohol (Vol.%): 12
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Dégorgement 19.06.2018, F 06T23E36B
Preis: 52,9 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Wein am Limit - 16.10.2019
Bewertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 21 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 07.11.2019
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Mittleres Strohgelb mit feiner, im ersten Eindruck mäßige, aber anhaltende Perlage. Riecht nach Apfelhefeknödel mit extra Brioche, dazu gelöschter Kalk, durch eine recht druckvolle Säure sehr frisch am Gaumen, kommt dennoch geschmeidig kalkig daher, die Äpfel wirken distinguiert / reduziert, aber dennoch prägend. Sehr langer, feiner Abgang, schöne Süße-Säure-Balance, nur filigran hefig.

Einerseits intensiver, aber sehr fluffig-erfrischender Champagner ohne den in der Champagne durch die "großen Häuser" sonst gerne verbreiteten Klebefaktor, blubbert auch sehr fein und quasi nicht abfallend, auch beim Abgang bleiben die Blasen ewig im Rachen kleben.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2019/11/08/meedels-jungs-und-nerd-champagner/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 27 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung