Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 26.02.19 14:32

Bezeichnung: Custoza DOC
Winzer/Produzent: Corte Gardoni
Land / Region: Italien - Venetien
Jahrgang: 2017
Typ: Weißwein
Rebsorte: Garganega
Alkohol (Vol.%): 12
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Cuvée aus 40 % Garganega, 20 % Trebbiano Toscano, 20 % Trebbianello, 10 % Cortese und 10% weitere Rebsorten, u.a. Chardonnay
Preis: 8,9 Euro je 0,75 l (im Handel) bei K&U Weinhalle - 18.01.2019
Bewertung: Nachkauf 0/3, Gesamt 12/25
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 21.02.2019
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Die Farbe ist ein helleres Honiggelb, das Bukett bietet im wesentlichen Blumentopf und etwas Kaktusfeige in breiterer Form. Am Gaumen erst mal ein Plastikbitterchen und was modriges, dann wieder die recht kleine Kaktusfeige, die Säure ist nur spärlich vorhanden, was zu einer etwas substanzlosen Cremigkeit führt. Der Abgang ist von mittlerer Länge und wieder modrig-fruchtig.

Das war jetzt "nicht so doll" bis "gruselig", auch in dieser DOC gibt's für weniger Geld erheblich ansprechendere Sachen.
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2019/02/26/doppel-wrint/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 80 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung