Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 29.01.19 13:10

Bezeichnung: Trollinger - trocken - Qw
Winzer/Produzent: Graf Adelmann
Land / Region: Deutschland - Württemberg
Jahrgang: 2016
Typ: Rotwein
Rebsorte: Trollinger
Alkohol (Vol.%): 12
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben:
Preis: 6,8 Euro je 0,75 l (Sonstige Bezugsquelle) - 15.11.2018
Bewertung: Nachkauf 1/3, Gesamt 13/25
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 15.11.2018
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Ein sehr helles Rubinrot mit hoher Transparenz zeigt sich im Glas; für die Nase gibt's Kirsche und frische Pflaume, sonst nix. Am Gaumen fruchtseitig eigentlich nur Kirsche, die dafür deutlich kompottig, dazu Heftpflaster. Das Ganze ist zwar geschmacklich zuckerfrei, die Frucht kommt aber sehr plakativ daher, die Säure steht isoliert da. Auch der Abgang ist recht lang, auch hier wieder die plakative Frucht und an dieser Stelle auch mit einiger freier Süße.

Die grelle Frucht schreckt mich hier deutlich ab, das Heftpflaster hätte ich eher noch als interessante Kante gesehen, reißt's aber auch nicht 'raus.
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2018/12/14/32-weinrunde-in-muenchen/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 161 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung