Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 01.09.18 21:34

Bezeichnung: La Combe - Bourgogne AOC
Winzer/Produzent: Derain
Land / Region: Frankreich - Burgund
Jahrgang: 2016
Typ: Weißwein
Rebsorte: Chardonnay
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 24 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Mes Bourgognes - 24.08.2018
Bewertung: Nachkauf 3/3, Gesamt 20/25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 01.09.2018
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Die Farbe ist ein leicht ins rötliche schauendes Strohgelb, in der Nase anfangs etwas verhalten eine Mischung aus Mandarine und leicht Maracuja, ganz leicht reduktiv. Wird mit etwas Temperatur deutlich intensiver und eine kleine Hefenote taucht auf. Mit noch mehr Zeit erscheinen auch noch andere Früchte wie Khaki und Physalis. Am Gaumen auch diese zwar deutliche, aber immer beschwingte, orange Frucht, locker-flockige Säurestruktur, etwas Hefeteig, etwas Braunwürze in Form von Saucenlebkuchen. Der Nachhall hallt mit schöner Länge, hier ist die Frucht nicht ganz so intensiv, dafür schlägt die Würze etwas mehr durch und macht beständig Lust auf den nächsten Schluck.

Dieser Wein zeigt sehr schön, daß abseits der traditionellen Machart vinifizierte Weine nicht unbedingt total freakig sein müssen, sodaß man sie nur als unerschrockener Nerd trinken kann. Die Stilistik ist zwar total ungewohnt (wer einen typischen Chardonnay erwartet, wird recht enttäuscht sein), der "Le Combe" kam aber auch bei den ungeübten Rundenteilnehmern sehr gut an. Er verbindet Leichtigkeit mit Komplexität sowie einem ganz eigenen Standing sehr schön: auch "Spaßweine" im besten Sinne können mit einem deutlichen Anspruch daherkommen.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2018/09/01/spezial-cuvee-aus-ueberhaupt-gar-nix/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 133 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung