Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 12.08.18 20:07

Bezeichnung: Graacher Dompropst Spätlese AP 5
Winzer/Produzent: Willi Schaefer, Graach
Land / Region: Deutschland - Mosel-Saar-Ruwer
Lage: Domprobst (Graach - Mosel) (in weinlagen.info)
Jahrgang: 2017
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 7
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Spontanvergoren im Fuder
Preis: 28 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: eine Moselspätlese wie aus einem Guss (94/100 Punkte)
Preis / Genuss: gut
Autor/Verkoster: puschel
Verkostungsdatum: 12.08.2018
Eingetragen von: puschel ... geändert von puschel ... [Rückfrage zur VKN an puschel]
VKN im Detail: A: Zitronengelb; D: Hefenase, Rauch, Pfirsich, Mirabelle, dezent Zitrusfrucht und Himbeere, Kräuter und Schiefermineral; G: klare, saftige Frucht -gelbes Steinobst, dezente, saubere Botrytis-Note, dazu kühl, leicht würzig und salziges Schiefermineral, gepaart mit frischer, feiner orangigen Säure - feine Cremigkeit - extraktreich im feingliedrig - schlanken, dichten und festen Körper, mit Spannung und Tiefgang - eine Spätlese wie aus einem Guss, verführerisch, nobel und elegant mit feinem, langen Nachhall; P: eine vielschichtig, komplexe Moselspätlese - mit weiterem Potential 94+
Trinkreife: trinken oder lagern (Trinkgenuss bis 2037+)
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 176 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung