Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 24.09.14 11:41

Bezeichnung: Cuvée X
Winzer/Produzent: Weinprojekt X
Land / Region: Österreich - Neusiedlersee
Jahrgang: 2006
Typ: Rotwein
Rebsorte:
Alkohol (Vol.%): 15
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Blaufränkisch, Zweigelt, Syrah
Preis: 35 Euro je 0,75 l (ab Hof)
Bewertung: Barrique-Haus "Gold"
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: Barrique-Haus
Verkostungsdatum: 17.02.2014
Eingetragen von: Barrique-Haus ... geändert von Barrique-Haus ... [Rückfrage zur VKN an Barrique-Haus]
VKN im Detail: http://barriquehaus.de/2014/02/barrique-haus-verkostung-zum-92/

Dem Barrique-Haus gefällt besonders:
Dass dieser Wein keinen Hehl daraus macht ein „moderner Fruchthammer“ zu sein und dabei zeigt, wie es richtig gemacht wird, wenn man es macht. Prächtige Mineralität und Balance inbegriffen. Die Nase intensiv, noch leicht wild (durcheinander) und mit viel hochreifer, teils eingemachter Frucht. Markante Kirsche, dahinter rote und schwarze Beeren. Dazu eine röstige Holzwürze in Richtung dezent. Reichlich Würze, getrocknete Kräuter, Pfeffer, Nelke, Spuren von Tabak, Kakao, Schokolade und eine Idee Vanille. Deutlich blumig und pflanzliche Aromen (grüne Paprika). Kühl und spürbar mineralisch. Enorm konzentriert, fest, geballte Kraft. Trotzdem zeigt er sich ruhevoll, elegant und mit gewisser Feinheit. Vielschichtig, verspielt und eher schlank – kein Fett. Super Balance. Am Gaumen sehr kühl und haufenweise Mineralik. Packt zu, saftig, seidig, sanft, fest und dicht. Nahezu massive Konzentration. Stark wie leichtfüßig der Wein bleibt. Belebt von einer höchstfeinen Säure. Herbwürzig, die Aromatik der Nase setzt sich fort. Erstklassiger Schliff, Gerbstoffe voll integriert. Durchaus finessenreich und filigran-stilvoll abgestimmt. Der Abgang schmelzig, komplex, sehr gut und sehr lang. Sehr nachhaltig auf Edelkakao und Zartbitterschokolade. Süßlich-herbwürzig, frisch und wärmend.

Dem Barrique-Haus gefällt weniger:
Fehlanzeige

Allein oder zum Essen?:
Beides (bei 18-19°C), verkostet im “Bordeaux Grand Cru” (Riedel Sommeliers)
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 310 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung