Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 24.09.14 10:18

Bezeichnung: Pinot Noir "Muschelkalk"
Winzer/Produzent: Weingut Enderle Moll
Land / Region: Deutschland - Baden
Jahrgang: 2012
Typ: Rotwein
Rebsorte: Pinot noir
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 29,9 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: Barrique-Haus "Gold"
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: Barrique-Haus
Verkostungsdatum: 24.01.2014
Eingetragen von: Barrique-Haus ... geändert von Barrique-Haus ... [Rückfrage zur VKN an Barrique-Haus]
VKN im Detail: http://barriquehaus.de/2014/01/barrique-haus-verkostung-zum-85/

Dem Barrique-Haus gefällt besonders:
Der Schliff, die Eleganz und die Kraft dieses imposanten Charakterweines, der vor kalkiger Mineralität nur so strotzt. Pinot mit Weltformat. Die Nase intensiv mit reifen roten Beeren und präsenter Kirsche. Dazu filigrane, ins Herbe gehende florale sowie kräutrige Aromen. Zartes, nur stützendes Altholz im Hintergrund. Gewürze, Tabak und ein wenig Leder. Deutet bereits seine Komplexität und Tiefe an, stets fein und elegant. Trotzdem steckt richtig Power drin. Fest, straff und konzentriert. Etwas Kühle mit spürbarer Mineralik. Geschliffen und in sich ruhend, baut Spannung und Faszination auf. Am Gaumen kühl und enorm kalkig-mineralisch zupackend. Viel Frische, ausgeprägte und lebendige feinste Säure. Sehr fest und saftig, massiv gebaut mit Kraft in Hülle und Fülle. Grazile, samtig-seidige Struktur. Nobel und unaufgeregt. Super Schliff und brillanter Holzeinsatz. Wirkt spielerisch, die Aromatik der Nase setzt sich perfekt fort. Der Abgang schmelzig, sehr gut und sehr lang. Extrem nachhaltig auf Tabak und herbe Bitterschokolade. Erneut viel Kühle und Mineralik. Salz. Fest, elegant, komplex und frisch mit leichtem Säurebiss. Komplette Aromatik zeigt sich erneut. Beeindruckender Wein.

Dem Barrique-Haus gefällt weniger:
Fehlanzeige

Allein oder zum Essen?:
Beides (bei 17-18°C), verkostet im "Bordeaux Grand Cru" (Riedel Sommeliers)
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 388 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung