Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 24.09.14 11:31

Bezeichnung: Piélago
Winzer/Produzent: Bodega Jiménez Landi
Land / Region: Spanien - Mentrida
Jahrgang: 2006
Typ: Rotwein
Rebsorte:
Alkohol (Vol.%): 14,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: 60% Garnacha und 40% Syrah
Preis: 22,5 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: Barrique-Haus "Silber"
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: Barrique-Haus
Verkostungsdatum: 07.11.2013
Eingetragen von: Barrique-Haus ... geändert von Barrique-Haus ... [Rückfrage zur VKN an Barrique-Haus]
VKN im Detail: http://barriquehaus.de/2013/11/barrique-haus-verkostung-zum-71/

Dem Barrique-Haus gefällt besonders:
Die sehr gekonnte Balance dieses modernen Weines zwischen Frucht in Hülle und Fülle und deutlicher Ernsthaftigkeit mit fester, frischer mineralischer Basis. Zu keiner Zeit kitschig oder marmeladig. Die Nase sehr intensiv, dominiert von hochreifer, teils eingetrockneter Frucht. Dunkle Beeren und präsente Schwarzkirsche. Reichlich Lakritz und eine markante röstige Holzwürze (sehr gefühlvoll integriert). Insgesamt sehr würzig – Gewürze wie Pfeffer und Nelke aber auch Kräuter. Noten von Vanille und Kokos, ausgiebig Schokolade und Kakao, ein wenig Tabak. Wärme ausstrahlend, hat Kraft und wirkt eher schwer mit gewisser wilder Note und Straffheit. Komplex, viel Harmonie und durchaus elegant. Ein Schmeichler. Am Gaumen überraschend kühl und deutlich mineralisch. Diese bringt dem an sonst wuchtigen, körperreichen Wein eine tolle Schlankheit und Frische. Die Aromen der Nase setzen sich fort. Spielerische Süße der Frucht, lebhaft und feine, samtige Gerbstoffe. Sehr gute Substanz mit Schliff und Finesse. Viel Kakao und Schokolade. Der sehr gute und sehr lange Abgang ist schmelzig mit mineralischen Anklängen. Erneut setzt sich die vielschichtige Aromatik fort. Wärmend und stilvoll. Nachhaltig auf Bitterschokolade, Kakao und Lakritz.

Dem Barrique-Haus gefällt weniger:
Fehlanzeige

Allein oder zum Essen?:
Beides (bei 16-18°C), verkostet im “Bordeaux Grand Cru” (Riedel Sommeliers)
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 315 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung