Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 26.03.09 23:37

Bezeichnung: Clos de los Siete
Winzer/Produzent: Michel Rolland
Land / Region: Argentinien - Mendoza
Jahrgang: 2005
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 15
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Muss man nicht, aber kann man mal trinken - wie immer eine Frage der real existierenden Alternative
Preis: 14 Euro je 0,75 l (im Handel) - Sommer 2008
Bewertung: Rollandwein, eben (87/100 Punkte)
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: Albrechtstraßenbewohner
Verkostungsdatum: 24.03.2009
Eingetragen von: Albrechtstraßenbewohner ... geändert von Albrechtstraßenbewohner ... [Rückfrage zur VKN an Albrechtstraßenbewohner]
VKN im Detail: Musste mal probiert werden: Michel Rollands Ausflug in die neue Welt. 50 Malbec, 30 Merlot, 10 Cabernet Sauvignon, 10 Syrah. Steht stämmig im Glas, extrem dunkel. In der Nase und am Gaumen sind die Rebsorten nicht auszumachen, der hohe Malbec-Anteil ist nicht zu spüren; die 18 Monate Barrique gut eingebunden. Starke Brombeer- und eine leichtere Cassisnote, nicht uninteressant. Die mächtigen 15 Umdrehungen sind gut integriert; man merkt sie daran, dass der Wein wirklich besoffen macht - und auch ein bissl am nächsten Tag. Interessant, wenn auch ermüdend; süffig; macht satt, trinkt sich aber wirklich gut. Wenn es ein Bordeaux wäre, dann wären die 14 Euro für den Wein ein Schnäppchen. Wäre aber schade, wenn noch mehr Weingüter an der Gironde diesen Rollandschen Weg gehen würden (wobei dort kosten solche Gebräue dann 40 Euro). Trotzdem ist mir der Wein lieber als Mitbringsel von nicht Weinbewanderten lieber als manch anderes dürre Gesöff, das auch nicht billiger ist. Außerdem macht die Flasche was her. Ich vermute, dass die Preise dieses Weines deutlich steigen werden in den nächsten Jahren.
Trinkreife: trinken oder lagern (Undefinierbar - wird aber nicht besser)
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 508 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung