Details zum Rezept + Weinempfehlung Eintrag erstellt/geändert am 27.06.12 10:59

Bezeichnung: Bayrischer Krustenbraten
Beschreibung: Benötigt schon am Vorabend der Zubereitung etwas Aufwand!
Portionen: 4
Zutaten: Pro Person ca. 300g Schweine Oberschale

Würzmischung:
1 EL Kümmel , ganz
1 TL schwarze Pfefferkörner
1 TL getr. Majoran
1/2 TL Pimentkörner
2 Wachholderbeeren
1 Nelke
Zubereitung: Einen Abend vorher die Schwarte mit einem scharfen Messer in parallele Streifen einschneiden. (Nur die Fettschicht einschneiden) Eine Platte wird mit ca. 2 cm Wasser gefüllt, in die der Braten mit der Schwarte nach unten ca. 2 Stunden in das Wasser gelegt wird. Achtung! Nur die Schwarte darf im Wasser liegen.

Anschließend wird der Braten mit der vorher im Mörser zubereiteten Würzmischung gerubbt. Die Schwarte sollte zusätzlich mit grobem Salz zwischen den Schwartenstreifen eingerieben werden. Dann rein in Frischhaltefolie und über Nacht bis ziehen lassen.

Am nächsten Tag den Grill auf 170 Grad vorheizen und den Krusti dann eineinhalb Stunden indirekt, wenn der Braten eine Kerntemperatur von 68 Grad erreicht hat noch einmal 10 Minuten bei ca. 220 Grad grillen.

Guten Appetit !
Schlagworte: Bayrischer Krustenbraten
Weinempfehlung: Wiltinger Kabinett Alte Reben Riesling, Weingut St. Urbans-Hof
Eingetragen von: navysurf ... [Rückfrage zum Rezept an navysurf]
  Dieses Rezept wurde bisher 1738 mal abgerufen

Bilder:

   

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren, sozialen Medien etc.

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Als Bilddatei für Snitz Foren (z.B. talk-about-wine.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):



Kommentar/Weinempfehlung zu diesem Rezept schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung