Details zum Rezept + Weinempfehlung Eintrag erstellt/geändert am 15.02.12 20:26

Bezeichnung: Zitronentarte
Beschreibung: Tarte au citron
Portionen: 1
Zutaten: 6 Eier
300 g Zucker
4 Biozitronen
80 g Butter

für den Teig
300 g Mehl
125 g Butter und Butter zum Fetten der Form
30 g gemahlene Mandeln
80 g Puderzucker
1 Eigelb
Schale von 1 Biozitrone, gerieben
Salz
Zubereitung: Alle Zitronen gründlich unter fließendem warmem Wasser waschen, abtrocknen.

Aus Mehl, Butter, Mandeln, Zucker, Eigelb, 1 Prise Salz und dem Schalenabrieb einer Zitrone einen Mürbeteig kneten, in Haushaltsfolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Backofen auf 180°C vorheizen. Die Schale von 3 Zitronen abreiben, die Zitronen auspressen, die Butter zerlassen. Eier, Zucker, Zitronenschalenabtrieb, Zitronensaft, Butter zu einer Creme verrühren. Aus der letzten Zitrone 6-8 schöne dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen. Eine Tarteform ausbuttern und nicht zu dick mit dem Mürbeteig auslegen, Teig ca. 10 Minuten blind backen, aus dem Ofen nehmen und mit der Creme übergießen und 20 Minuten backen.

Herausnehmen und mit den Zitronenscheiben dekorieren,die Zitronenscheiben leicht zuckern, Tarte noch ca. 5 Minuten weiterbacken.
Schlagworte: Dessert Tarte Zitrone Backen
Weinempfehlung: ein süßer Jurançon
die beste Kombination für mich war allerdings die 2001er Mußbacher Eselshaut Rieslaner Auslese von Müller-Catoir
Eingetragen von: susa ... [Rückfrage zum Rezept an susa]
  Dieses Rezept wurde bisher 682 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren, sozialen Medien etc.

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Als Bilddatei für Snitz Foren (z.B. talk-about-wine.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):



1 Kommentar(e):

octopussy am 13.03.12 09:41

Süßer Jurancon finde ich auch einen sehr guten Wein dazu. Ich hatte gerade erst zu einer Tarte au citron diese Scheurebe Auslese von Pfeffingen hier: Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Auslese 2008, Pfeffingen, die auch sehr gut passte.

Das verwendete Tarte au citron Rezept weicht von deinem etwas ab, da auf die gelbe Zitronencreme noch eine leicht mit Zitronenabrieb aromatisierte Meringue-Schicht kommt.



Kommentar/Weinempfehlung zu diesem Rezept schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung