Details zum Rezept + Weinempfehlung Eintrag erstellt/geändert am 09.12.16 08:32

Bezeichnung: Kürbisauflauf mit Huhn
Beschreibung: Unser Standard Kürbisauflauf, das wir gerne auch kochen, wenn Freunde zu Besuch kommen. Das Rezept ist gedacht für ein Backblech.
Portionen: 6
Zutaten: ein großer Kürbis
2 Bund Jungzwiebel
2 Handvoll Oliven (oder nach Bedarf; aber bitte würzige)
6 Hendlkeulen
etwas Weißwein
Salz, ev. Gewürze für das Huhn
Zubereitung: Die Jungzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Auf dem Blech verteilen.
Den Kürbis putzen, in Würfel schneiden. Als Menge sollte das Blech voll Kürbis sein. Gerne auch etwas mehr, da der Kürbis beim kochen doch schon sehr eingeht. Danach die Oliven darübergeben.
Alles großzügig salzen.
Nun das Hendl in einer Pfanne von beiden Seiten scharf anbraten. Würzen.
Danach obenauf auf das Blech legen. Die Bratpfanne nun mit Wein (wieviel ist Geschmacksache, ich würde aber 1/2 Flasche empfehlen) auffüllen, den Bratensatz mit Wein etwas einkochen lassen und auf's Blech leeren.

Jetzt im Rohr bei 180 Grad auf der untersten Schiene braten. Das Hendl gelegentlich wenden, damit es auf beiden Seiten knusprig wird.
Nach ca. 1 Stunde ist das Essen fertig, man kann die Temperatur aber auch runterschalten und es kann auch länger braten - falls sich der besuch verspäten sollte ;-)

Wer will kann dann noch Weißbrot dazuessen - für den Saft !
Schlagworte: Kürbis, Huhn, mediterran
Weinempfehlung: Weißwein, wenig Säure (kein Riesling), wir nehmen gerne Weißburgunder oder Chardonnay, wenig, oder besser kein Holz.
Eingetragen von: austria_traveller ... [Rückfrage zum Rezept an austria_traveller]
  Dieses Rezept wurde bisher 658 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren, sozialen Medien etc.

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Als Bilddatei für Snitz Foren (z.B. talk-about-wine.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):



Kommentar/Weinempfehlung zu diesem Rezept schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net