Details zum Rezept + Weinempfehlung Eintrag erstellt/geändert am 05.10.12 08:54

Bezeichnung: Kaspressknödel
Beschreibung: Hauptgericht oder Beilage
Portionen: 4
Zutaten: 300 g altbackenes Weiß- und Graubrot, fein gewürfelt (man kann auch fertiges Knödelbrot kaufen, das ist aber auch nichts anderes)
300 g geriebener würziger Käse, z.B. Südtiroler Almkäse (kein junger Gouda!)
125 ml lauwarme Milch
100 g Vollkornmehl
1/2 Bund Petersilie
Majoran (ggf. auch getrocknet), Blättchen fein gehackt
1 Schalotte
2 Eier
1 Eigelb
Pfeffer, Salz, Muskat
Butterschmalz
Zubereitung: Die lauwarme Milch über die Brotwürfel geben und 20 - 30 Minuten einziehen lassen. Während dieser Zeit die Zwiebeln fein hacken und leicht in Butterschmalz glasig dünsten. Petersilie hacken. Danach die Eier, die Zwiebeln und das Mehl zu der Brotmasse geben und alles vorsichtig verkneten, zum Schluss den Käse dazu geben und untermischen. Falls die Masse zu weich ist, noch etwas Mehl hinzufügen. Salzen (leicht, der Käse bringt schon Salz mit), pfeffern, Petersilie, Majoran und Muskat zugeben.

Die Masse zu 8 kleinen Knödeln formen, flach drücken und in schäumendem Butterschmalz von beiden Seiten knusprig braten. Mit grünem Salat als kleines Abendessen servieren.

Alternative: Die Masse zu 16 kleinen länglichen Knödel (ähnlich Schupfnudeln) formen, ausbraten und als Suppeneinlage in klarer Rinderbrühe servieren. In diesem Falle die Petersilie nicht in die Knödelmasse geben, sondern vor dem Servieren über die Suppe streuen.
Schlagworte: vegetarisch, Herbst, Winter, Hauptgericht, Beilage, Resteverwertung
Weinempfehlung: Gewürztraminer, neben den bekannten Südtiroler Größen auch deutsche, wie zB der wirklich feine von Schäfer-Fröhlich Gewürztraminer QbA trocken 2010, Schäfer-Fröhlich
Eingetragen von: susa ... [Rückfrage zum Rezept an susa]
  Dieses Rezept wurde bisher 1034 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren, sozialen Medien etc.

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Als Bilddatei für Snitz Foren (z.B. talk-about-wine.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):



Kommentar/Weinempfehlung zu diesem Rezept schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung