Details zum Rezept + Weinempfehlung Eintrag erstellt/geändert am 30.09.12 09:35

Bezeichnung: Mostacciolo
Beschreibung:
Portionen: 0
Zutaten: 300g geriebene Mandeln
150g Zartbitterschoki (ich hab Noisette genommen)
100g Kakao (ungesüßt)
150g Zucker
1 TL Zimtpulver
1 Prise gemahlene Gewürznelken
1/8l kalter Espresso
Zubereitung: Alles vermengen (Schoki schmelzen) und mit einem Löffel kleine Plätzchen auf ein Backpapier geben.
Bei 160 Grad 15min ins Rohr.
Das ergibt dann 2 Blech 1/2 handtellergroße Plätzchen
Schlagworte: Nachspeise, Kaffee
Weinempfehlung: Ein "schokoladiger" Rotwein paßt sehr gut dazu.
Ich finde der Billi Bili Shiraz von Mount Langi Ghiran paßt sehr gut dazu
Eingetragen von: austria_traveller ... [Rückfrage zum Rezept an austria_traveller]
  Dieses Rezept wurde bisher 883 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren, sozialen Medien etc.

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Als Bilddatei für Snitz Foren (z.B. talk-about-wine.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):



2 Kommentar(e):

susa am 02.10.12 07:34

Muss das wirklich in den Backofen? Da wird die Schokolade doch nie fest? Ich hätte jetzt erwartet, dass man die im kühlen Keller aushärten lässt.
Die Idee ist aber wunderbar für die jetzt anstehende Weihnachts"bäckerei".

austria_traveller am 02.10.12 10:33

Möglicherweise geht es auch ohne Backofen, aber ich habe das die Mostacciolo immer lt. Rezept gemacht. Hab' grad nochmals nachgesehen; 15min. bei 160 Grad (Umluft 140)



Kommentar/Weinempfehlung zu diesem Rezept schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung