Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 21.09.20 19:46

Bezeichnung: Vin de France "Prinzet"
Winzer/Produzent: P. Parlange & J. Illouz
Land / Region: Frankreich - Süd-West
Jahrgang: 2017
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 16 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: (86/100 Punkte)
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: octopussy
Verkostungsdatum: 13.08.2020
Eingetragen von: octopussy ... [Rückfrage zur VKN an octopussy]
VKN im Detail: Cuvée aus Malbec (50%), Jurancon Noir (25%) und Valdiguié (25%). AB-Anbau. Unfiltriert, ungeschönt und ohne SO2 abgefüllt. Sehr dunkle Farbe. In der Nase sehr primärfruchtig, riecht etwas nach schwarzer Johannisbeerschorle, dazu Brombeere, Schwarzkirsch und Blaubeere, etwas Dänischer Salzlakritz und schwarzer Pfeffer. Nicht sehr komplex, aber angenehm. Im Mund rund und fruchtig, leicht komplexer als in der Nase mit feinen floralen Noten und etwas roter Frucht. Zunächst recht viel Kohlensäure, die mit der Zeit verfliegt. Eher kurz. Typ: Bistro-Naturwein. Hat man schnell wieder vergessen.
Trinkreife: jetzt trinken
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 29 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung