Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 20.07.18 11:57

Bezeichnung: Scharzhofberger Riesling Auslese
Winzer/Produzent: Egon Müller-Scharzhof
Land / Region: Deutschland - Mosel-Saar-Ruwer
Jahrgang: 2006
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 8
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: AP 09 07
Preis: 119 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Carduco - 2014
Bewertung: 94-95 (94/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: marc_o_brunn
Verkostungsdatum: 20.07.2018
Eingetragen von: marc_o_brunn ... [Rückfrage zur VKN an marc_o_brunn]
VKN im Detail: Beginnt direkt nach dem Einschenken mit einer klar Botrytis-geprägten Nase, etwas Harz, sehr wenig Honig, eher so ein Kleehonig, schafft es aber trotzdem, dass die Scharzhofberg-typischen grünen Kräuteraromen nicht verloren gehen. Sehr spannende Version einer 06er Auslese. Wo die Mittelmosel-Auslesen meist sehr üppig und barock-fruchtig sind, bleibt diese Auslese trotzdem kühl und Finessenreich. Mit Luft wird der Wein tiefer, die Aromen klarer und es bietet sich dem Trinker die typische Egon-Müller-Erfahrung aus Kühle, Feinheit und gleichzeitiger großzügiger Entspanntheit. Finessenreiche Säure, für eine Auslese eher mittlere Süße. Passte perfekt zum Dessert mit Beeren und Ricotta.
Fängt jetzt an Spaß zu machen, trinkt sich aber sicher mit den Jahren immer noch besser.
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 84 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung